01. November 1989: Die Rote Flora in Hamburg wird besetzt

Happy Birthday Rote Flora zum mittlerweile 29. Geburtstag in Selbstverwaltung!

Nachdem der größte Teil des alten Flora Theaters abgerissen wurde, sollte zunächst ein großer Musical-Neubau ins Viertel ziehen. Schnell regte sich zahlreicher Protest unterschiedlicher Gruppen. Letztlich stimmte die Stadt einer sechswöchigen vorübergehenden Nutzung als Stadtteilzentrum bis Ende Oktober 1989 zu. Die Nutzer*innen verliessen die Rote Flora aber nicht und besetzen sie kurzerhand.

Pressemitteilung Rote Flora besetzt zum 01.11.89

Danach ist auch noch eine ganze Menge passiert, was ihr euch aber am besten in Ruhe im legendären Filmchen zur Geschichte der Roten Flora ansehen könnt. Er wurde 2009 zum 20jährigen Geburtstag der Flora erstellt:

Einen ausführlichen Zeitstrahl zu den Ereignissen rund um die Rote Flora gibt es auch auf der Webpage. Eine lohnende Adresse ist natürlich auch das Archiv der sozialen Bewegung welches in der Flora beheimatet ist.

Und jetzt noch ein paar Foto- und Plakathighlights aus vergangenen Tagen:

Demo für die Flora 1988

Veranstaltungsplakat Rote Flora 1996

Veranstaltungsplakat Rote Flora 1997

Rote Flora durchsetzen!

Bauplatzbesetzung Rote Flora 1989

Rote Flora 1994

Rote Flora 1992

Hände Weg von der Flora!

2 Jahre Rote Flora!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.